Griechische und lateinische Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

FAQs zur Belegung

Was ist eigentlich eine Belegfrist?

Die Belegfrist regelt den Zeitraum, in dem das Belegen von Veranstaltungen über LSF möglich ist.

Sollten Sie versuchen sich außerhalb der Belegfrist für einen Kurs anzumelden, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

Wichtig: Das Belegen funktioniert nicht nach dem "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"-Prinzip. Sie müssen also nicht in den ersten Minuten der Belegungsfrist Ihr Interesse an einem Kurs bekunden, sondern können dies auch noch in den Tagen danach bis zum Ende der Frist tun.

Was bedeutet "vorgezogene Belegfrist" und "Hauptbelegfrist"?

Die Art der Belegungsfrist hängt vom Veranstaltungstyp ab. Sie können sie jeweils in der Einzelansicht der Lehrveranstaltung unter "Belegungsfristen" einsehen.

In der vorgezogenen Belegfrist werden Veranstaltungen belegt

  • bei denen eine Vorbereitung vor Beginn der Vorlesungen erwartet wird (z.B. Lektüre bestimmter Werke). Dabei handelt es sich in der Regel um Basis- und Vertiefungsseminare.
  • Veranstaltungen, die vor dem eigentlichen Vorlesungsbeginn stattfinden, wie z.B. Vorbereitungskurse, Wiederholungs- und Vertiefungskurse und Tutorien.

In der Hauptbelegfrist werden alle übrigen Veranstaltungen belegt.

Welche Kurse soll ich belegen?

Sie sind sich nicht sicher, welche Kurse Sie im kommenden Semester belegen sollten?

Eine Übersicht der Belegungsempfehlungen finden Sie im Studienverlaufsplan. Er ist Teil der Prüfungsordnung Ihres Studienfachs.

Wo finden Sie die Prüfungsordnung:

  • Wählen Sie im Webauftritt der Griechischen und Lateinische Philologie die Seite Studierende/Studiengänge.
  • Unter Ihrem Studiengang finden Sie den Link zur geltenden Prüfungsordnung bzw. zum Studienverlaufsplan (SLK).

Bei Fragen zur Kurswahl wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung.

Was genau ist LSF und wie kann ich es nutzen?

LSF ("Lehre, Studium, Forschung") ist das Veranstaltungs-Management-System der LMU. Es dient zum einen als kommentiertes Vorlesungsverzeichnis., zum anderen zum Belegen von Lehrveranstaltungen und zur Prüfungsanmeldung.

Sie erreichen das LSF-Portal unter https://lsf.verwaltung.uni-muenchen.de.

Die Lehrveranstaltungen unseres Instituts finden Sie in LSF unter :

  • [Vorlesungsverzeichnis]>
  • [Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften]>
  • [Griechische und Lateinische Philologie]>

Einzelne Funktionen wie zum Beispiel das Vorlesungsverzeichnis können Sie auch ohne Login nutzen.

Zur Nutzung der Beleg- und Prüfungsanmeldefunktionen benötigen Sie Ihre LMU-Benutzerkennung, die Sie bei der Immatrikulation erhalten haben. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben oder eine neue Kennung benötigen, wenden Sie sich bitte an den IT-Servicedesk.

Wie melde ich mich bei LSF an?

Nutzername: Ihre LMU-Benutzerkennung OHNE „@campus.lmu.de“

Passwort: Ihr Passwort der LMU-Benutzerkennung

Bei Problemen mit der Kennung oder dem Passwort wenden Sie sich bitte an den IT-Servicedesk.

Welche Lehrveranstaltungen werden per LSF belegt?

Es werden alle Lehrveranstaltungen des Instituts obligatorisch per LSF belegt.

Wenn Sie im Vorlesungsverzeichnis durch Anklicken des Veranstaltungstitels in die Einzelansicht der Lehrveranstaltung wechseln, erhalten Sie u.U. im Feld "Anmeldung" zusätzliche Informationen.

Wie belege ich Lehrveranstaltungen?

  • Gehen Sie auf www.lsf.lmu.de und wählen Sie die Funktion [Vorlesungsverzeichnis] > [Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften] > [Griechische und Lateinische Philologie]
  • Loggen Sie sich bitte mit Ihrer LMU-Benutzerkennung ein (oben links "Anmelden")
  • Wählen Sie den gewünschten Fachbereich (Griechische Philologie / Lateinische Philologie / Fachdidaktik ...)
  • Wählen Sie gegebenenfalls Ihren Studiengang und klicken Sie jeweils die entsprechenden Module an, die Sie zu belegen wünschen (Sie sehen die einzelnen Lehrveranstaltungen, die sich dahinter verstecken)
  • Klicken Sie rechts neben dem Titel der Lehrveranstaltung auf "belegen/abmelden"
  • Bestätigen Sie Ihre Belegung
  • Studierende der modularisierten Studiengänge können für die Belegung von Pflichtveranstaltungen auch die Funktion „Lehrveranstaltungen belegen/abmelden“ im LSF-Hauptmenü nach erfolgtem Login nutzen. Sie erhalten dann im nächsten Schritt den so genannten Modulbaum angezeigt. Hier wählen Sie die Modul(teil)e aus, die Sie im kommenden Semester belegen möchten.
  • Bei Veranstaltungen, die in mehreren Gruppen angeboten werden (z.B. Übungen) belegen Sie die Veranstaltung bitte nur einmal. Sie dürfen Prioritäten zu den einzelnen Gruppen angeben. Bitte vergeben Sie Prioritäten für jede der angebotenen Gruppen.
  • Im "Stundenplan" können Sie die Belegung einsehen. Sollte das Kürzel "AN" dort stehen, so haben Sie alles richtig gemacht (AN=angemeldet, V=vorgemerkt=NICHT belegt)

Kann ich mich von einem Kurs, den ich belegt habe, auch wieder abmelden?

Sollten Sie einen beantragten Platz nicht mehr benötigen oder einen Fehler gemacht haben, so können Sie Ihre Belegung innerhalb der Belegungsfrist auch wieder stornieren (ebenfalls über "belegen/abmelden").

Die Belegung funktioniert nicht! Was mache ich jetzt?

Wenn Sie Probleme bei der Belegung eines Kurses haben, dann versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb der Belegfrist noch einmal.

Sollten Sie sich zu einem gewünschten Kurs trotz mehrfacher Versuche nicht anmelden können, dann wenden Sie sich bitte vor Ablauf der Belegfrist an Herrn Dr. Fabian Horn.

Wann und wie erfahre ich, ob ich zu einer Lehrveranstaltung zugelassen bin?

In den Tagen nach Ablauf der Belegfrist laufen automatische Platzvergabe und manuelle Nachbearbeitung. Die Bearbeitung der Anmeldedaten dauert mindestens drei Tage.

Danach erhalten Sie in Ihrem LSF-Studenplan und evtl. auch über Ihre Campus-Email-Adresse eine Nachricht, ob Sie zugelassen sind.

Wenn Sie viele Prioritäten vergeben haben, sollte der Fall, dass Sie für eine Lehrveranstaltung überhaupt keinen Platz erhalten, nicht eintreten. Es könnte allerdings passieren, dass Sie mit einer Gruppe vorlieb nehmen müssen, die Sie niedrig priorisiert haben.

Ich kann nur zu bestimmten Terminen, ich brauche den Platz aber unbedingt!

Bei Terminproblemen wie z.B. Stundenplanüberschneidungen mit einem anderen Fach oder Kinderbetreuung kontaktieren Sie bitte den/die Dozierende*n. Grundsätzlich besteht für jeden Kurs die Möglichkeit, über die Teilnehmerliste hinaus händisch in die Liste der Teilnehmenden aufgenommen zu werden.

Ich habe die Belegfrist verpasst. Wie komme ich nun in die entsprechende Lehrveranstaltung?

Sie fragen direkt bei der/dem betreffenden Dozierenden nach, ob noch ein Platz frei ist. Grundsätzlich ist das nachträgliche Aufnehmen von Studierenden möglich.

Allerdings sollten Sie bedenken, dass viele Kurse eventuell schon voll sind und Sie damit das Nachsehen haben. Ferner ist bei Seminaren vorab die Lektüre von Primär- und Sekundärtexten vonnöten (daher gibt es die vorgezogene Belegfrist). Bei verspäteten Anmeldungen ist dies bisweilen nicht mehr möglich und der/die betreffende Dozent*in könnte Ihnen die Teilnahme versagen.

Ich habe noch mehr Fragen. Wer hilft mir weiter?

Bei Fragen zur Kurswahl wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung.

Fragen zum Belegvorgang können Sie an Herrn Dr. Fabian Horn richten.