Griechische und lateinische Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsseminar Latinistik

Dienstag, 18-20 Uhr

Ort: Schellingstr. 3, S 227 (Vordergebäude)
(oder Hörsaal nach Ansage)

24.04.18 Bianca Böheim (LMU München): „Die Darstellung des Scheiterns in Senecas epistulae morales

08.05.18 Prof. Dr. Claas Lattmann (LMU München): „Venus im Nichts? Überlegungen zum Beginn von Lukrez’ De rerum natura

15.05.18 Urs Müller (Universität Zürich): „Erzähltes Drama. Narrative Strukturen in der pseudo-senecanischen Octavia

29.05.18 Vikram Kumar (LMU München): „Augustine on the Apprehension of Necessary, A Priori Truths: Appropriation of the Stoic Phantasia Kataleptike

19.06.18 Dr. Verena Schulz (LMU München): „,Kreative Lücke‘ und ,suggestive Spur‘: Abwesenheit als Strategie in der lateinischen Literatur“

26.06.18 Daniel Emmelius (LMU München): „Pomerium quid esset… Vielstimmigkeit und Eigendynamik im Diskurs um eine Grenze Rom“

03.07.18 Dr. Martin Bažil (Karlsuniversität Prag): „Das Thema des Blicks in Aeneis V. und in den spätantiken Vergilcentonen“

Downloads