Griechische und lateinische Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Griechisch studieren

Das Griechischstudium an der LMU

Voraussetzung für ein gelingendes Griechischstudium ist die Freude an der Arbeit mit Literatur und einer antiken Sprache. Wichtig sind dabei auch die Bereitschaft zur eigenständigen Lektüre von Texten und das Interesse an der Kultur fremder Völker.

Das Studium besteht im Wesentlichen aus dem Besuch von Vorlesungen, Seminaren, Lektüreübungen und Übungen zur Grammatik. Einen wichtigen Teil des Studiums stellt überdies das Selbststudium durch eigenständige Lektüre von antiken Texten und wissenschaftlicher Literatur dar, wobei auch eigene Interessenschwerpunkte entwickelt werden können.

 slider_griechischstudium


An der LMU gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, Griechisch zu studieren. Sämtlichen Studiengängen liegen Kultur, Sprache, Literatur und Überlieferung zugrunde, jedoch werden jeweils unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt.

  1. Lehramt Griechisch für Gymnasium
  2. Bachelor-Studiengänge
    1. Griechische Philologie
    2. Griechische Studien (Byzantinistik/Neogräzistik)
  3. Master Griechische Philologie

Zudem sei auch auf den BA-Studiengang Classical Studies verwiesen. Dieser Studiengang ist eine Vernetzung der Fachbereiche Gräzistik, Latinistik, Klassischer Archäologie und Alter Geschichte.

Allgemeine Informationen für Studienanfänger