Griechische und lateinische Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsseminar der Fachdidaktik

"Verjüngte Antike in Moderne und Gegenwartskultur"

16.12.2022

Verjüngte Antike

Dozent: Prof. Dr. Markus Janka
Freitag, 16.30-18.00 Uhr, HGB M 209

Organisiert vom Arbeitsbereich Fachdidaktik der Alten Sprachen findet im Sommersemester an mehreren Freitagen ein Forschungsseminar statt. Titel: „Verjüngte Antike in Moderne und Gegenwartskultur und HistorMythos diachron, intermedial, interkulturell“.

Im Forschungsseminar werden laufende Qualifikationsarbeiten zu Themen aus der Klassischen Philologie, der Wirkungsgeschichte der antiken Literaturen und der Fachdidaktik der Alten Sprachen vorgestellt und besprochen. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, ihre methodischen Ansätze und Forschungsresultate im Plenum zur Diskussion zu stellen und anhand exemplarischer gemeinsamer Textinterpretationen zu profilieren. Zudem finden in diesem Rahmen auch Gastvorträge im Rahmen des Projektes Realia Classica, das durch „Lehrerbildung@lmu“ gefördert wird, und des Exzellenzprojektes HistorMythos diachron im Kontakt der Kulturen statt. Das Seminar ist daher ausdrücklich für Interessierte aus der zweiten und dritten Phase der Lehrerbildung geöffnet, die den Kontakt zur wissenschaftlichen Philologie und Didaktik intensiv pflegen wollen.

Termin Vortragende/r Titel
11.11.2022 Constantin Mader Madet(ne) homo?! - Performanz von Trunkenheit bei Plautus
25.11.2022 Patrick König Rahmen und Epigramme: Martials Poetologie
16.12.2022 Maria Pia Napolitano de Majo Penelope als literarischer Archetyp: von der Odyssee bis zu Margaret Atwood
13.01.2023 Raimund Fichtel Mythos & System in Suetons Kaiserviten
20.01.2023 Stefano Rocchi Der Humanist Mariangelo Accursio in Augsburg: Dichtung, Philologie, Epigraphik und die Fuggerkapelle
03.02.2023 Berkan Sariaydin Krieg und Frieden: Die Arachne-Episode in Ovids Metamorphosen als Auseinandersetzung mit dem Schild des Aeneas

 

 


Servicebereich