Griechische und lateinische Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Information zur Durchführung der Lehre im Wintersemester 2021/22

Update vom 23.09.2021

02.09.2021

Durch die Beschlüsse der Bayerischen Staatsregierung vom 01.09.2021 können Lehrveranstaltungen unter vollständiger Nutzung der bestehenden Raumkapazitäten (Sitzplätze) in Präsenz stattfinden. Nach der derzeit gültigen 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind Präsenzveranstaltungen unter Einhaltung folgender Regelungen möglich:

  • Überschreitet die 7-Tage-Inzidenz von Corona-Neuinfektionen den Wert von 35, gilt die 3G-Regel, d.h. die Teilnahme ist nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen erlaubt. Als Testnachweis gilt das negative Ergebnis eines vor höchstens 48 Stunden durchgeführten PCR-Tests oder eines vor höchstens 24 Stunden durchgeführten Antigen-Schnelltests. Einen Anspruch auf digitale Ersatzangebote haben Studierende, die die 3G-Voraussetzungen nicht erfüllen, nicht.
  • In LMU-Gebäuden besteht grundsätzlich eine Maskenpflicht (OP-Maske). Dies gilt auch bei Präsenzveranstaltungen und Prüfungen, sofern der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht sicher eingehalten wird. Am festen Steh- oder Sitzplatz kann die Maske nur abgenommen werden, wenn der Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen eingehalten wird. Vortragende müssen keine Maske tragen, wenn sie den Mindestabstand zu den Zuhörern sicher einhalten können.

Entsprechende Umsetzungskonzepte zu den neuen Regelungen wurden erarbeitet, die aktuellsten Informationen finden Sie zusammengestellt auf der Seite der LMU unter: https://www.lmu.de/de/die-lmu/informationen-zum-corona-virus/hinweise-zu-studium-und-lehre
Bitte beachten Sie auch die Empfehlung zur Nutzung der bestehenden Impfangebote.


Servicebereich