Griechische und lateinische Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsseminar Latinistik

Sommersemester 2024

07.05.2024

Dienstag, 18-20 Uhr

Das Seminar findet in Raum R 305 (Schellingstr. 3, Rückgebäude) statt; zudem werden die Sitzungen via Zoom übertragen. Wenn Sie online teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail bei
andreas.ammann@klassphil.uni-muenchen.de an.

 

07.05.2024
Prof. Dr. Dennis Pausch (Philipps-Universität Marburg):
Früher war mehr Satire. Legitimationsstrategien verbaler Aggression in der lateinischen Dichtung.

21.05.2024
Prof. Dr. Casper de Jonge (Universität Leiden/LMU München):
Pliny the Younger and Pseudo-Longinus on the Sublime.

04.06.2024
Prof. Dr. Maren Niehoff (Hebrew University of Jerusalem):

Philon von Alexandria in Rom: ein literarisches Portrait.

11.06.2024
Dr. Moritz Hinsch (LMU München):
Dramatische Figur und Sozialtypus. Überlegungen zur römischen Komödie als historische Quelle.

25.06.2024
Constanze Metzger (LMU München):
si tradidero corpus meum, ut ardeam – Eine motivgeschichtliche Untersuchung literarischer Selbstverbrennungen.

02.07.2024
Prof. Dr. Constanze Güthenke (University of Oxford):
Hermes, Close Reading, und anderes Lesen.

09.07.2024
Dr. Mark Heerink (Universität Amsterdam):
Valerius Flaccus’ Argonautica as song of solace.


 


Servicebereich