Griechische und lateinische Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

Monographie

Aufsätze

Rezensionen

Mitherausgeberschaft

Unter Begutachtung

  • Vom Dreieck zu Pyramiden. Mathematische Modellierung bei Platon zwischen Thales und Euklid, Habilitationsschrift, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 449 pp.
  • Iconizing the Digital Humanities. Models and Modeling from a Semiotic Perspective, in: A. Ciula et al. (Hrsg.): Modelling – Thinking in Practice, Historical Social Research (Special Issue), ca. 25 pp.
  • Between Athens and Delphi. The Performance and Poetics of the Delphic Hymns, in: A. Bierl, D. Bouvier, O. Cesca (Hrsg.): Orality and Literacy in the Ancient World XII. Orality and Narration: Performance and Mythic-Ritual Poetics, Leiden: Brill, ca. 30 pp.
  • Rez. von "Jamblique, In Nicomachi Arithmeticam. Introduction, texte critique, traduction française et notes de commentaire par Nicolas Vinel, Pisa / Roma: Serra 2014," Gnomon.

In Vorbereitung

  • Die Pythischen Spiele bei Pindar. Historischer Kontext und kulturelle Bedeutung, in: H.-G. Nesselrath, B. Bäbler (Hrsg.): Companion to Delphi, Tübingen: Mohr Siebeck (Civitatum Orbis Mediterranei Studia).
  • Epinikien als pragmatischer Ausdruck institutionalisierter Konkurrenz, in: J. Meister, G. Seelentag (Hrsg.): Konkurrenz und Institutionalisierung in der griechischen Archaik.
  • Rez. zu "Theokritos Kouremenos: The Unity of Mathematics in Plato's Republic, Stuttgart: Steiner 2015", H-Soz-u-Kult.

Servicebereich